RAVENOL HLS SAE 5W-30 (speziell für Opel / GM) (1 L)

8,95 €

19,75 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Produktdatenblatt
Auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tag(e)

Beschreibung

Mid SAPS


RAVENOL HLS SAE 5W-30 ist ein synthetisches Mid SAPS Leichtlauf-Motorenöl mit CleanSynto® Technologie für PKW Benzin- und Dieselmotoren mit und ohne Turboaufladung und Direkteinspritzer. Minimierung von Reibung, Verschleiß und Kraftstoffverbrauch, exzellente Kaltstarteigenschaften. Verlängerte Ölwechselintervalle gemäß Herstellervorschrift.

Das exzellente Kaltstartverhalten sorgt für eine optimale Schmiersicherheit in der Kaltlaufphase. Durch eine deutliche Kraftstoffersparnis trägt RAVENOL HLS SAE 5W-30 durch Reduzierung der Emissionen zur Schonung der Umwelt bei. RAVENOL HLS SAE 5W-30 ist ein Mid SAPS Öl, das wirksam das Zusetzen der Dieselrußpartikelfilter verhindert.


Anwendungshinweis

RAVENOL HLS SAE 5W-30 eignet sich als Hochleistungs-Leichtlauf-Motorenöl für anspruchsvolle Motoren. Es wird für moderne PKW Benzin- und Dieselmotoren, einschließlich der Turboversionen und für Direkteinspritzermotoren, unter allen Betriebsbedingungen empfohlen. Einsatz auch in Fahrzeugen mit Dieselrußpartikelfilter.


Qualitätsklassifikation

Spezifikationen

API SN/CF, ACEA C3, License: API SN

Freigaben

MB-Freigabe 229.52, MB-Freigabe 229.51, BMW Longlife-04, GM dexos2™ (License No. GB2C0711081)

Praxisbewährt und erprobt in Aggregaten mit Füllvorschrift:

MB 229.31, VW 502 00 / 505 00 / 505 01, Fiat 9.55535-S3, Chrysler MS-11116


Eigenschaften

RAVENOL HLS SAE 5W-30 bietet:

  • Kraftstoffersparnis im Teil- und Vollastbetrieb
  • Hervorragender Verschleißschutz und hoher Viskositätsindex sichern auch unter Hochgeschwindigkeits- Fahrbedingungen die Langlebigkeit des Motors.
  • Hervorragende Kaltstarteigenschaften auch bei niedrigen Temperaturen von unter -30°C.
  • Einen sicheren Schmierfilm bei hohen Betriebstemperaturen.
  • Geringe Verdampfungsneigung, dadurch niedriger Ölverbrauch.
  • Keine ölbedingten Ablagerungen in Brennräumen, in der Kolbenringzone und an Ventilen.
  • Neutralität gegenüber Dichtungsmaterialien.
  • Verlängerte Ölwechselintervalle schützen natürliche Ressourcen.